Träge Erwartungen

Im Zentrum der geldpolitischen Strategie der SNB steht die Inflationsprognose. Sie zeigt an jeder Lagebeurteilung die Erwartungen der SNB für die zwei Folgejahre, geknüpft an eine Reihe Bedingungen wie etwa das aktuelle Zinsziel für den 3-Monats-LIBOR oder den Ölpreis.

Verwartet?
Streng beim Mandat genommen bedeutet eine verfehlte Prognose auch eine daneben liegende Geldpolitik. Das Unschöne am Inflationsziel ist aber, dass man es nicht zu streng nehmen sollte. So sind Abweichungen wegen angebotsseitiger Störungen (z. B. ein Ölembargo) gerechtfertigt.

Wie gut die SNB-Prognostiker lagen habe ich für die kurze Geschichte der bedingten Vorhersage aufgemalt. Volltreffer sind weiss, orange ist mehr Inflation als erwartet, und blau ist weniger Inflation als erwartet.

image

Das entstandene Bild ist eher blau, aber keinesfalls eindeutig. Das für mich überraschende sind diese Treppen. Es scheint als würde die SNB eine einmal getroffene Inflationsprognose für ein Quartal kaum noch anpassen. Der prognostizierte Wert wandert so von Lagebeurteilung zu Lagebeurteilung immer näher an die Gegenwart heran. Erst in den letzten ein, zwei Quartalen finden wir allenfalls nötige Korrekturen.

Prognose outsourcen
Ein schlauer Kollege meinte zu diesem Bild „gescheiter wären ohnehin inflationsgeschützte Staatsanleihen“. Absolut, durch den Vergleich ihrer Renditen mit denen ungeschützter Staatsanliehen könnte man eine Inflationsprognose der Marktteilnehmer ableiten. Allerdings spielen in dem Vergleich auch Aspekte wie die unterschiedliche Liquidität der beiden Papiere eine Rolle.

Noch besser wäre daher ein „inflation prediction market“. Und am allerbesten oben drauf noch Lars E.O. Sevenssons „target the forecast“ – wenn denn das Mandat passt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s